DU
KANNST
DAS

JEDERZEIT & ÜBERALL

Das FreeStyle Libre System

Warum stechen, wenn man scannen kann? 1

Das FreeStyle Libre System befreit Sie vom Fingerstechen1 zur Zuckerkontrolle.

  • Bequem 

    Der kleine Sensor misst und speichert Zuckerwerte permanent und automatisch, wenn er am Körper getragen wird. Tag und Nacht!

  • Einfach & schnell

    Der Sensor kann in sekundenschnelle gescannt werden und zeigt den aktuellen Zuckerwert, einen TrendpfeiI und den Zuckerverlauf der letzten 8 Stunden7

  • Aktiv 

    Der FreeStyle Libre Sensor ist wasserfest und kann beim Baden, Duschen, Schwimmen und beim Sport getragen werden16

  • Unauffällig 

    Das Scannen funktioniert auch durch die Kleidung bis zu 4cm.

Freestyle Libre Sensor und Smartphone

Das FreeStyle Libre 2 System

Mit optionalen Glukosealarmen 8

 

Mit den optionalen, individuell einstellbaren Alarmen bietet das FreeStyle Libre 2 System noch mehr Sicherheit 9-11 Sie entscheiden, ob und in welcher Situation Sie die Alarme nutzen möchten: den ganzen Tag über, speziell in der Nacht, beim Sport, beim Autofahren.

  • Alarm niedriger Zuckerwert 

    Kann zwischen 60-100mg/dL eingestellt werden.

  • Alarm hoher Zuckerwert 

    Kann zwischen 120-400mg/dL eingestellt werden.

  • Alarm Signalverlust 

    Erscheint, wenn zwischen Sensor und Empfangsgerät länger als 20 Minuten keine Verbindung besteht.

Freestyle Libre 3 Sensor Smartphone Alarm

Die FreeStyle LibreLink App

Zuckerwerte, Berichte, Protokoll und mehr – direkt auf Ihrem Smartphone! 3

  •  

    Die kostenlose FreeStyle LibreLink App3 ist zugelassen für die Verwendung mit den Sensoren des Freestyle Libre und Freestyle Libre 2 Systems.

    Mit der App sind Sie immer auf dem neusten Stand, was das Auslesen Ihrer Zuckerwerte betrifft.

    Jetzt können Sie lhre Zuckerwerte einfach auf lhrem Smartphone überwachen und direkt aus der App mit Ihrem Behandlungsteam teilen.12

Freestyle LibreLink App

LibreView Diabetes-Management Software

Mit einfachen Berichten Zuckerwerte und Verläufe noch besser verstehen4

  • LibreView4 ist ein sicheres, webbasiertes Diabetes- Managementsystem13, das Ihnen sowie medizinischen Fachkräften übersichtliche und leicht verständliche Berichte über Ihre Zuckerverläufe zur Verfügung stellt.

    Teilen Sie Ihre Zuckerwerte einfach mit Ihrem Behandlungsteam.12 So können z.B. schnell Fragen geklärt oder Muster aufgedeckt werden.

LibreView

Die LibreLinkUp App

Für Familie und Freunde - Messwerte mit ausgewählten Personen teilen12

  • Mit der kostenfreien LibreLinkUp14 App für Ihre Angehörigen können Sie Ihren Partner, Familie oder Freunde wissen lassen, dass es Ihnen gut geht.

    Die mit der FreeStyle LibreLink App3 gescannten Werte und Alarme8 (nur bei der Verwendung des FreeStyle Libre 2 Systems) können auf diese Weise mit anderen geteilt werden.15

    So können Glukosewerte und -trends auch aus der Ferne beobachtet werden.

LibreLinkUp App

Referenzen:

1 Einen Blutzuckerwert mittels Fingerstechen zu ermitteln ist erforderlich, wenn die Glukose-Alarme oder Glukosewerte nicht mit Ihren Symptomen übereinstimmen

3 Die FreeStyle LibreLink App ist nur mit bestimmten Mobilgeräten und Betriebssystemen kompatibel. Bevor Sie die App nutzen möchten, besuchen Sie bitte die Webseite www.LibreLink.at, um mehr Informationen zur Gerätekompatibilität zu erhalten. Die Nutzung von FreeStyle LibreLink erfordert eine Registrierung bei LibreView, einem Dienst von Abbott und Newyu, Inc. Die FreeStyle LibreLink App und das FreeStyle Libre Lesegerät haben ähnliche, aber keine identischen Funktionen.

4 LibreView ist eine cloudbasiert Anwendung, die von Newyu, Inc. bereitgestellt wird.

5 Die Aussage basiert auf der Anzahl der Nutzer des FreeStyle Libre Messsystems weltweit im Vergleich zu der Nutzeranzahl anderer führender sensorbasierter Glukosemesssysteme für den persönlichen Gebrauch. Quelle: Daten liegen vor. Abbott Diabetes Care, Inc.

6 Das Lesegerät kann die Daten des Sensors in einem Abstand von 1 cm bis 4 cm erfassen.

7 Für ein vollständiges glykämisches Profil der letzten drei Monate muss der Sensor mindestens einmal alle 8 Stunden gescannt und alle 14 Tage ersetzt werden.

8 Alarme sind standardgemäß ausgeschaltet und müssen eingeschaltet werden.

9 Buckingham, B. Clinical overview of continuous glucose monitoring. Journal of Diabetes Science and Technology. 2008; 2 (2): 300-306.

10 Pickup, John C. et al. Real-time continuous glucose monitoring in type 1diabetes: a qualitative framework analysis of patient narratives. Diabetes Care 2014; 38: 544-550.

11 Houlder, S. K. and Yardley, J. E. Continuous Glucose Monitoring and Exercise in Type 1 Diabetes: Past, Present and Future. Biosensors 2018; 8: 73."

12 Die Übertragung der Daten zwischen FreeStyle LibreLink, LibreLinkUp und LibreView erfordert eine Internetverbindung.

13 Die LibreView Daten werden in ein virtuelles nicht öffentliches Netzwerk übertragen und auf einer SQLServer-Datenbank gehostet. Die Daten sind auf Dateiebene verschlüsselt. Die Verschlüsselung und Art der Schlüsselspeicherfunktionen verhindern, dass der Cloud-Hosting-Anbieter (Amazon Web Services) die Daten einsehen kann. Bei Nutzung von LibreView in Deutschland werden die Daten auf Servern in der EU gehostet. Der Zugang zum jeweiligen Nutzer-Account ist passwortgeschützt.

14 LibreLinkUp ist eine mobile Applikation, die von Newyu, Inc. entwickelt wurde und bereitgestellt wird. Für die Nutzung von LibreLinkUp ist eine Registrierung bei LibreView erforderlich. Für das Herunterladen der LibreLinkUp App fallen möglicherweise Datengebühren an.

15 Es besteht die Möglichkeit, die LibreLinkUp Einladung anzunehmen und damit Benachrichtigungen und Warnhinweise zu erhalten oder diese abzulehnen. Eine Entscheidung hierüber sollten Sie basierend auf Ihren Kenntnissen und Erfahrungen treffen, bei dem Erhalt eines zu hohen oder zu niedrigen Glukosewerts angemessen reagieren zu können.

16 Der Sensor ist in bis zu 1 m Wassertiefe für die Dauer von bis zu 30 Minuten wasserfest.

17 Alva S et al. Journal of Diabetes Science and Technology, 2020 | DOI: 10.1177/1932296820958754

 

Bei den hier gezeigten Bildern handelt es sich um Agenturfotos, die mit Modells gestellt sind. Glukosedaten dienen zur Illustration, keine echten Patientendaten.